Petzeck - Schobergruppe - Hohe Tauern

Wandern

Petzeck - Schobergruppe - Hohe Tauern

T4
Diff
05:00
783Hm
6.1km
h.alp

Aufs Petzeck führt eine wunderschöne hochalpine Wanderung, am Gipfel wird man mit Ausblicken zum Grossglockner und anderen namhaften 3000ern belohnt.

Petzeck - Schobergruppe - Hohe Tauern

Hochlantsch über die Bärenschützklamm - Grazer Bergland

T3
Diff
08:00
1240Hm
16.8km

Die Bärenschützklamm ist ein Wanderklassiker im Grazer Bergland und die längste Variante um auf den Hochlantsch zu gelangen.

Hochlantsch über die Bärenschützklamm - Grazer Bergland

Großer Hengst von der Edelrautehütte - Niedere Tauern

T1
Diff
02:00
500Hm
3.0km
00:30

Der Große Hengst ist ein von der Edelrautehütte einfach zu erreichender 2000er und eine schöner Aussichtsberg. Durch den geringen Höhenunterschied ist er auch kindertauglich.

Großer Hengst von der Edelrautehütte - Niedere Tauern

Hochlantsch über Schüsserlbrunn - Grazer Bergland

T3
Diff
04:00
720Hm
6.8km

Leichte und sehr schöne Wanderung auf den Hochlantsch. Der Weg führt von der Nordseite über den Pilgerweg nach Schüsserlbrunn (Wahlfahrtskapelle) und den steirischen Jokl auf den Hochlantsch Gipfel.

Hochlantsch über Schüsserlbrunn - Grazer Bergland

Säuleck - Ankogelgruppe - Hohe Tauern

T4
Diff
05:00
1638Hm
02:30
h.alp

Das Säuleck ist ein unschwieriger Dreitausender in der Ankogelgruppe. Durch das auf halbem Wege gelegene Arthur von Schmid Haus kann die Tour gemütlich auf zwei Tage aufgeteilt werden (2x800Hm) für Konditionsstarke ist das Säuleck gut als Tagestour machbar. Gletscherberührung gibt es keine, jedoch ist mit Altschneefeldern zu rechnen.

Säuleck - Ankogelgruppe - Hohe Tauern

Admonter Kalbling Normalweg - Gesäuse

T3
Diff
04:00
698Hm
4.8km

Der Normalweg auf den Admonter Kalbling führt von der Oberst Klinke Hütte unter den Süd-, West- bzw. Nordwestwänden über den Speikboden auf den Gipfel. Die leichte Erreichbarkeit und die Hütte am Ausgangspunkt machen diese Wanderung sehr beliebt.

Admonter Kalbling Normalweg - Gesäuse

Schöckl vom Falschgraben - Grazer Bergland

T3
Diff
05:00
1025Hm
16.0km

Eine der seltener begangenen Routen auf den Schöckl führt vom Falschgraben in Statteg/Hub über Kalkleiten, weiter auf dem "Langen Weg" Richtung Johann Waller Hütte und schließlich über die große Wiese im Westen auf den Schöckl.

Schöckl vom Falschgraben - Grazer Bergland

Schöckl vom Schöcklkreuz - Grazer Bergland

T1
Diff
02:00
325Hm
6.3km
N

Diese kurze und familientaugliche Wanderung auf den Schöckl ist auch sehr gut für Kleinkinder geeignet, die erstmals einen Gipfelerfolg erleben wollen.

Schöckl vom Schöcklkreuz - Grazer Bergland

Fürstenstand von Gösting - Plabutsch - Graz

T1
Diff
02:00
368Hm
3.8km

Beliebte Wanderung auf den Plabutsch von Gösting aus.

Fürstenstand von Gösting - Plabutsch - Graz

Unter der Roten Wand - Grazer Bergland

T1
Diff
04:00
635Hm
10.4km

Diese schöne und abwechslungsreiche Wanderung führt vom Roten Wand Parkplatz ausgehend unter der Roten Wand vorbei und über die Tyrnauer Alm zum Gipfel. Der Rückweg über den Buchebensattel komplettiert diese Rundwanderung.

Unter der Roten Wand - Grazer Bergland